Skip to main content

Damendüfte sollen bezirzen und verführen. Sie umgeben ihre Trägerin mit einem Hauch von Romantik, Frische, Erotik, Fremdheit, Neugier oder Tiefgründigkeit – je nachdem, was ihr gefällt und zu welchem Anlass das Parfüm getragen wird. Hersteller feilen nach wie vor an dem perfekten Parfüm und überraschen die Damenwelt jedes Jahr aufs Neue mit einer Vielzahl von Düften. Und diese sind sehr individuell – eben so individuell und einzigartig, wie die Frauen es sind.

Die Parfümerie Pieper (parfuemerie-pieper.de), seit 1931 ein Unternehmen in Familienhand, bietet Damendüfte aller Couleur ihren Kundinnen an. In Onlineshop sind Marken wie Chanel, Giorgio Armani, Dior, Joop, Jean-Paul Gaultier, Boss, Tommy Hilfiger – um nur einige zu nennen – für die Dame von heute zu finden. Neben dem Internet präsentiert sich die Parfümerie Pieper in ihren über hundert Filialen in zahlreichen Städten Deutschlands.

In dem Familienunternehmen, das seit 1978 von Gerd Pieper allein geführt wird, sind circa 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 140 Auszubildende beschäftigt. Die 3. Generation steht mit den Söhnen Torsten und Oliver Pieper zur Nachfolge bereits in den Startlöchern. Die Firmenphilosophie stärkt den Mitarbeiter – er ist „unser höchstes Gut“ heißt es auf der Internetseite der Parfümerie.

Das Sortiment online sowie in den Filialen deutschlandweit umfasst neben Parfüm auch Gesichts- und Körperpflege, Schminkutensilien, Hochzeits-Sets, Geschenkideen und kleine Deko-Artikel. Das Unternehmen winkt regelmäßig mit Aktionsangeboten, die auch im beim Einkauf im Internet attraktiv sein können. Die Versandkosten betragen 3,90 Euro, ab 25 Euro Warenwert werden keine Versandkosten berechnet. Es ist auch möglich, einen Wunschtermin zur Lieferung zu vereinbaren – der kostet dann allerdings gestaffelt zwischen 9,95 und 24,95 Euro.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *